Royal Electric

 

Der Herbst weht neue Winde in den Orange Club!

Zum ersten Mal begrüßen wir Stefanie Raschke (Einmusika/Harry Klein) in unserer Stube! Ihre DJ-Karriere startete im Jahr 2014 und ging schnell durch die Decke – denn bereits nach dem ersten Auftritt wurde sie direkt fester Bestandteil der Veranstaltungsreihe „Wannda Zirkus“. Es folgten diverse Gigs in Clubs, Festivals und als Support-Act für große Künstler. Mit tiefem Bass und dunklen sphärischen Synthesizern trifft man sie seit einigen Jahren als Resident im berühmten „Harry Klein“-Club in München an. Wir freuen uns!

Nach Stefanie hauen gretel und hensel (FREVEL) ordentlich auf den Putz und lassen die Nacht ganz nach Ihrem Frevel ausklingen. Für die langsamen Menschen unter uns kennt man die beiden unter dem Namen „Daunbert“. Auf dem Wilwarin hat das Duo dann vom Lebkuchenhouse geknabbert und verirrte sich so im Techhousewald. Was Ihr dort erwarten dürft? Sowohl Tiefen als auch Höhen, das ein oder andere Vocal und eine wilde Stimmung!

Auch Lynx (Wilwarin) ist längst kein unbekanntes Gesicht der norddeutschen Feierkultur mehr. So bespielt er nicht nur die E-Stage auf dem Wilwarin – er baut das Festival seit 9 Jahren selbst mit auf. Auch beim Habitat Festival ist er seit der ersten Stunde mit im Team und blüht durchs Festivalfieber jedes Jahr aufs Neue auf. Bereits in der Zeit des „Detail“ hat er dort sein Können bewiesen, seitdem begegnet man ihm auf schönen Partys in und um Kiel. Bei uns serviert er seine treibenden Klänge und versetzt uns auf nostalgische Art und Weise auf den Festivalacker zurück, auf dem die Sonne ins Gesicht und der Bass in die Ohren strahlt.

 

LINE UP:

Stefanie Raschke (Einmusika / Harry Klein)
https://soundcloud.com/stefanie-raschke-2

gretel und hensel (FREVEL)
https://soundcloud.com/gretelundhensel

Lynx (Wilwarin)

 

Eintritt: bis 24.00 Uhr 6,- €, danach 8,- €

Datum: 18.10. | Uhrzeit: 23:00 Uhr