Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Regisseur Steven Wouterlood erzählt in seinem Kinodebüt die außergewöhnliche Urlaubs-Freundschaft zwischen dem träumerischen Sam und der quirligen, selbstbewussten Tess, die gemeinsam die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellen. Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling und gleich bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Eine Woche bleibt ihr und sie braucht Sams Hilfe dafür. Der übt allerdings gerade das Alleine sein, um sich gegen den Schmerz des Verlustes zu wappnen. Aber durch das Abenteuer mit Tess entdeckt er, wie viel Familie und Freundschaft ihm wirklich bedeuten.

84 Minuten
FSK: ab 0 Jahren

 

 

Datum: So, 01.11. | Uhrzeit: 16:00 Uhr

Weitere Beiträge