John Diva & The Rockets Of Love

Seit der Ära der großen Rockbands der 80er hat es keine energetischere und ambitioniertere Formation gegeben als John Diva & The Rockets Of Love: Wenn Sänger und Womanizer John Diva mit blonder Mähne und einem vielsagenden Blitzen in den Augen vom großen Abenteuer als umjubelter Rockstar singt und die Gitarristen Snake Rocket und J.J. Love, Bassist Remmie Martin und Schlagzeuger Lee Stingray jr. ihre Show abziehen, bleibt kein Stein auf dem anderen und keine Auge trocken. Ob bei Festivals, Stadtfesten, Club-Shows oder Partys – das Publikum ist begeistert von der kraftvollen und gutgelaunten Rockparty, die der Sonnyboy aus San Diego abzieht. Ein charmanter Dandy, flankiert von einem Rock-Quartett, das sich gewaschen hat (auch die Haare!). Die Konzerte der verrückten Combo sind eine Hommage an alle großen Künstler, die John Diva & The Rockets Of Love den Weg geebnet haben. Das neuen Album „American Amadeus“ schließt dann auch genau da an, wo das Debüt im letzten Jahr aufgehört hat: große Hymnen und ans Herz gehende Balladen wechseln sich ab mit großartigen Rocksongs, wie man sie aus der guten, alten Zeit kennt.

Facebook
Youtube

präsentiert von Rock Hard, Rocks, Radio Bob und Tätowier Magazin

Support: Supernova Plasmajets

 

Einlass 18.30 Uhr
Beginn 19.30 Uhr

Tickets: 24,- € zzgl. Gebühren unter 0431 – 9 14 16 , www.eventim.de , www.mittendrin-veranstaltungen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Datum: Do, 18.03. | Uhrzeit: 18:30 Uhr