Fireflash – Der Tag nach dem Ende

Im November blickt Mondo Grindhouse durch die Zukunft der Vergangenheit in die Gegenwart und präsentiert einen ganz besonderen Blick auf das Jahr 2019:

Mondo Grindhouse #13: 2019 – After the Fall of New York aka. Fireflash – Der Tag nach dem Ende

Italien, 1983 Regie: Sergio Martino Darsteller: Michael Sopkiw, Romano Puppo, George Eastman, Anna Kanakis, FSK 18, DF

Wir schreiben das Jahr 2019 – dies ist die Zukunft: Ein Atomkrieg hat die gesamte Welt in Schutt und Asche gelegt! In einer Geheimbasis in Alaska werkelt die Pan-Amerikanische Förderation an einem Plan den kläglichen Rest der Menschheit zu retten. Die Weltraumrakete nach Alpha Centauri ist bereits gebaut, doch jetzt fehlt noch das Wichtigste – eine fruchtbare Frau, um die Menschheit wieder aufzubauen! Eine solche Dame soll sich in den Ruinen der einst prächtigen Metropole New York befinden! Die Stadt wird jedoch von den fiesen Eurakern kontrolliert, die die Einwohner terrorisieren und gerne Mal ganze Stadtteile mit dem Flammenwerfer gentrifizieren. Ausserdem wimmelt es dort nur so vor Mutanten! Also wird ein Himmelfahrtskommando unter Leitung des abgebrühten Haudegens Flash zusammengestellt, dass direkt in den fauligen Bauch des Big Apples geschickt wird, um die Zukunft der Menschheit zu retten…

1983 von Regieveteran Sergio Martino gedreht, bietet Fireflash ein Best-Of des damaligen Endzeitkinos. Es wird sich fleißig durch Filme wie Mad Max, Planet der Affen und vor allem Die Klapperschlange zitiert und das ganze zu einem dermaßen unterhaltsamen Quark vermischt, dass man gar nicht merkt, wie einem geschieht. Dabei greift der Film aber nicht nur auf Vorbilder zurück, sondern darf auch selber als Vorbild herhalten: 2006 drehte Alfonso Cuaron mit Children of Men einen Sci-Fi-Film dessen Plot dem von Fireflash verdächtig ähnelt…

Wir zeigen die wilde Endzeitsause natürlich in ihrer ungeschnittenen Pracht und wie immer gibts ein apokalyptisches Rahmenprogramm mit Gewinnspiel, Vortrag und strahlenden Überraschungen.

Weitere Infos zur Veranstaltung unter: https://www.facebook.com/events/868336703549941/

 

Datum: Mi, 27.11. | Uhrzeit: 22:15 Uhr