Come On, Come On (OmU)

Der New Yorker Radiomoderator Johnny (Joaquin Phoenix), der nach einer langen Beziehung wieder Single ist, muss sich nach einem Anruf von seiner Schwester Viv unerwartet um ihren Sohn kümmern, den neunjährigen Jesse (Woody Norman). Es ist das erste Mal, dass Johnny allein für ein Kind verantwortlich ist und Jesse längere Zeit von seiner Mutter getrennt ist. Gemeinsam begeben sie sich auf einen Roadtrip quer durch die USA, auf dem Johnny sein Radioprojekt fertigstellt, indem er Kinder zu ihren Träumen, Ängsten und Hoffnungen interviewt. Diese Reise verändert beide.
Regie führte Erfolgsregisseur Mike Mills (JAHRHUNDERTFRAUEN, BEGINNERS), der auch das Drehbuch schrieb – inspiriert durch viele Gespräche mit seinem eigenen Sohn.
COME ON COME ON feierte seine Premiere im September 2021 auf dem Filmfestival in Telluride und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. als „Bester Film“ bei den Independent Sprit Awards. Mike Mills erzählt zutiefst einfühlsam über Kinder und Erwachsene, wie sie sich neugierig und auf Augenhöhe begegnen.

„Ich habe soeben den schönsten Film über Eltern und Kinder aller Zeiten gesehen – überhaupt ist COME ON, COME ON ein Meisterwerk.(Der Spiegel)

Mit Joaquin Phoenix, Woody Norman. Regie: Mike Mills. USA 2021. Englische Sprache mit deutschen Untertiteln. 108 Minuten, FSK 6

Datum: Mi, 01.06. | Uhrzeit: 17:45 Uhr

Weitere Beiträge