Ballon

R: Michael Herbig. Mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch. D 2018. 125 Min, FSK 12

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab!

„Ein fesselnder und bewegender Thriller aus der deutsch-deutschen Geschichte“ (NDR)

„Die Perspektive von Florian Henckel von Donnersmarcks „Das Leben der anderen“ wird ein wenig verschoben, vom Milieu der Künstler und Intellektuellen zu dem der Facharbeiter und verhinderten Tüftler. Strelzyk war Elektrotechniker, Wetzel wurde wegen der Republikflucht seines Vaters nicht zum Studium zugelassen.“ (Berliner-Zeitung)

„Der gebürtig aus München stammende Filmemacher ist einer der wenigen in Deutschland, die ein Gespür für große Kinobilder haben.“ (programmkino.de)

Aktuell nominiert für zwei Bundesfilmpreise!

https://www.youtube.com/watch?v=GI-2LrQqWVQ

Datum: So, 31.03. | Uhrzeit: 20:00 Uhr

Weitere Beiträge